Monthly Archives September 2021

Grippeschutzimpfung Saison 2021/2022

Ab Oktober beginnen wir mit der Grippeschutzimpfung!

In der Saison 2021/2022 gibt es eine neue Impfempfehlung für Personen, die 60 Jahre oder älter sind: Diese Personengruppe soll einen quadrivalenten Influenza-Hochdosis-Impfstoff erhalten (s. u. Epidemiologisches Bulletin 1/2021). Der in unserer Praxis aktuell eingesetzte Hochdosis-Impfstoff Efluelda® (Sanofi Pasteur) enthält eine vierfach höhere Antigenmenge als der bislang verwendete Grippeimpfstoff.

Wenn Sie geimpft werden möchten, können Sie gerne Montag, Mittwoch oder Donnerstag jeweils von 10–12 Uhr und von 15–18 Uhr sowie Dienstag und Freitag von 10–12 Uhr ohne Anmeldung in unsere Praxis kommen. Wir halten stets eine ausreichende Menge Impfstoff bereit.

Die ständige Impfkommission der Bundesrepublik Deutschland (STIKO) empfiehlt die Grippeschutzimpfung für folgende Personengruppen (Auszug):

  • Personen ≥ 60 Jahre
  • Alle Schwangeren ab 2. Trimenon, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Trimenon.
  • alle Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, wie z. B. einer chronischen Erkrankung
  • Personen mit erhöhter Gefährdung, z. B. medizinisches Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können
  • Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen

 

Weitere Informationen und Quellen des Robert-Koch-Instituts (September 2021):
Häufig gestellte Fragen zur Grippeschutzimpfung
Empfehlungen der Ständigen Impfkommission
Faktenblatt zur Influenza-Schutzimpfung
Epidemiologisches Bulletin 1/2021